NodeMCU Flash Tool

In unseren vorherigen Posts haben wir bereits gezeigt wie sich das ESP32-Dev-Board mit der Arduino IDE und der ESP8266-01 mithilfe des FTDI programmieren lässt. Heute wollen wir eine dritte Möglichkeit zeigen mit möglichst wenig Aufwand  die Firmware von Luftdaten.info, die LUA-Firmware oder einfach ein Firmwareupdate auf ein NodeMCU zu flashen. Wir setzten voraus, dass die USB-Treiber Installiert wurde und beim Anstecken des Moduls am PC ein Com-Port erkannt wird.

Das Tool zum Flashen finden Sie hier: https://github.com/nodemcu/nodemcu-flasher:

Nach dem Download und dem entpacken der Zip-Datei öffnen Sie die *.exe im Ordner Win32 bzw. Win64, je nach Betriebssystem.

Im Anschluss startet das Tool:

 

Als Beispiel Installieren wir die Firmware des Feinstaubsensors von Luftdaten.info

Download der Bin-Datei hier: Luftdaten Firmware

Nach dem Entpacken in ein beliebiges Verzeichnis können Sie im NodeMCU Firmware Programmer unter "Config" die herruntergeladene Binarys, durch klicken auf das kleine Zahnrad, auswählen.

Die passenden Dateipfade wählen Sie über das kleine Zahnradsymbol rechts im Fenster. Achten Sie darauf, das die Kreuze am linken Rand ausgewählt sind.

Wechseln Sie dann auf den Reiter "Operation", wählen Sie Ihren Com-Port und starten Sie den Flashvorgang mit drücken der Schaltfläche "Flash(F)"

Ob der Vorgang erfolgreich war sehen Sie am grünen Häckchen (unten Links im Screenshot)

Anschließend öffnet das NodeMCU ein Wlan, wie in der Dokumentation auf Luftdaten.info beschrieben.

Wer etwas im Internet recherchiert findet Interessante Images für den NodeMCU so z.B. auch diverse WLan Scanner welche so in Sekunden geflasht werden kann, ohne die Arduino IDE installieren zu müssen.

In einem unserer nächsten Beiträge werden wir zeigen wie man den Feinstaubsensor zusammenbaut und in Betrieb nimmt, einen WLan-Scanner flasht u.v.m. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzter Artikel BMP180, BMP280 und BME280 ausführlich erklärt

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor der Veröffentlichung überprüft werden

Erforderliche Angabe