Una lanterna d'atmosfera con anello LED RGB WS2812b

Quando ho pulito al negozio l'altro giorno, ho trovato una lanterna decorativa come un legno con piccole finestre di vetro in cui una piccola candela può essere collocata. Dal momento che le candele reali sono noti per rappresentare un rischio di fuoco non piccolo, e ho anche voluto controllare la mia lanterna comodamente, ho davvero sostituire la luce delle candele tremolante con un anello WS2812 e simulare la luce delle candele e il tipico sfarfallio candela. Quindi installiamo una "candela" artificiale nella nostra lanterna nel nostro blog oggi. Questo dà alla lanterna un realistico "sfarfallio di fiamma" senza il rischio di incendio a causa di fuoco aperto.

Lanterna finita

Abbiamo bisogno del seguente hardware per il nostro progetto e per questa parte 1 della serie:
1 x Nano V 3
1 x Anello LED RGB WS2812b con 12 LED RGB 5V per Arduino 50 mm di diametro esterno
1 x 5 Volt / 1 Alimentatore Ampere

L'alimentazione del nostro circuito dovrebbe essere generosamente dimensionato con 1 ampere, dal momento che l'anello RGB ha un consumo di corrente massimo al pieno controllo di 12 720 mA ha.


Assemblamo la parte elettronica della lanterna come mostrato nel seguente diagramma di circuito e filo di conseguenza:

Lanterna dell'umore schematico

Fondamentalmente, invece del Nano V3 a-consegna, un normale microcontrollore, compatibile con Uno R3, può anche essere utilizzato, ma il nano offre vantaggi di spazio quando installato in una lanterna.

Quando abbiamo finito il circuito, ora dobbiamo includere la libreria Adafruit Neopixel in modo che possiamo facilmente controllare i LED dell'anello.

La libreria richiesta può essere aggiunta al nostro IDE in due modi:
1.) La libreria sull'URL https://github.com/adafruit/Adafruit_NeoPixel Scaricare.
Quindi nell'IDE nella voce di menu Schizzo -> Includi libreria -> Aggiungi libreria zip manualmente.


2.) Inserire "Adafruit Neopixel" nel gestore della libreria come termine di ricerca, fare clic sulla libreria e quindi selezionare "Installa". Selezionare almeno la versione 1.2.4.

Selezione dell'installazione di Neopixel nell'IDE di Arduino

 

Se tutto ha funzionato fino a questo punto, il seguente codice verrà caricato sul nano:

 

#include <Adafruit_NeoPixel.H>

# define spilla        6  Quale pin di Arduino è connesso a NeoPixels?
# define NUMPIXEL 12 Quanti NeoPixel sono collegati all'Arduino? Popolari dimensioni anello NeoPixel

Adafruit_NeoPixel Pixel(NUMPIXEL, spilla, NEO_GRB + NEO_KHZ800);

# define VALORE DI DELAY 500 Tempo (in millisecondi) per la pausa tra i pixel

Lungo lastTime;
Int Intervallo;

Vuoto Installazione()
{   Pixel.Iniziare(); INITIALIZE NeoPixels   Intervallo = 150;   randomSeed (Seed randomse)(analogicOLettura(0));
}

Vuoto SimulateFire (Bool Attivato, Int FireSquence)
{   Se (Attivato)   {     Lungo nowmilli = millis();     Se (nowmilli - lastTime >= Intervallo)     {       Byte Valore leggero[NUMPIXEL * 3];       Byte Colore di fuoco = 60;       Intervallo = Casuale(150, 200);       lastTime = nowmilli;       Colore di fuoco = 60; casuale (0,50);       Per (Int Ho. = 0; Ho. < NUMPIXEL; Ho.++)       { Per ogni pixel...         Valore leggero[Ho. * 3] = Casuale(240, 255); // 250         Valore leggero[Ho. * 3 + 1] = Casuale(30, 60); // 50         Valore leggero[Ho. * 3 + 2] = 0;       }       Cambiare alcune luci più scure       Byte Luci spente  = Casuale(0, 4);       Per (Int Ho. = 0; Ho. < Luci spente; Ho.++)       {         Byte Selezionato = Casuale(NUMPIXEL);         Valore leggero[Selezionato * 3] = Casuale(50, 60);         Valore leggero[Selezionato * 3 + 1] = Casuale(5, 10);         Valore leggero[Selezionato * 3 + 2] = 0;       }       Per (Int Ho. = 0; Ho. < NUMPIXEL; Ho.++)       { Per ogni pixel...         Pixel.setPixelColor(Ho., Pixel.Colore(Valore leggero[Ho. * 3], Valore leggero[Ho. * 3 + 1], Valore leggero[Ho. * 3 + 2]));         Pixel.Visualizza();   Inviare i colori pixel aggiornati all'hardware.       }     }   }   Altro   {     Per (Int Ho. = 0; Ho. < NUMPIXEL; Ho.++)     { Per ogni pixel...       Pixel.setPixelColor(Ho., Pixel.Colore(0, 0, 0));       Pixel.Visualizza();   Inviare i colori pixel aggiornati all'hardware.     }   }
}

Vuoto Ciclo()
{   SimulateFire(Vero, 0);
}

 

Uno sguardo nella struttura interna della lanterna:

Costruzione Lanterna all'interno

E questo è ciò che la lanterna sembrava senza elettronica e diffusori:

Conchiglia vuota

 

Vi auguro un sacco di divertimento ricostruzione e, come sempre, fino alla prossima volta.

Per arduinoProjekte für fortgeschrittene

30 Kommentare

Andreas Wolter

Andreas Wolter

@Klaus Wieckhorst:
um die Farbe einzustellen, wird die funktion setpixelcolors() verwendet. Hier ist es:
pixels.setPixelColor(i, pixels.Color(LightValue[i * 3], LightValue[i * 3 + 1], LightValue[i * 3 + 2]));

i steht für die Nummer des Pixels, die anderen drei Argumente sind die Helligkeit der Farben Rot, Grün und Blau. In diesem Fall werden die Farben vorher per Zufallsgenerator erzeugt. Es werden die Farben dann nicht einfach als Wert übergeben, sondern als Struktur mit der Funktion pixels.Color().
Mein Vorschlag wäre, ein Offset einzustellen und somit die Farbe mehr in Richtung Blau und Grün zu verschieben. Also den zweiten Parameter zu dekrementieren und den dritten und vierten zu inkrementieren.

Grüße,
Andreas Wolter

Klaus Wieckhorst

Klaus Wieckhorst

Das ist genau das richtige Projekt nach dem ich gesucht habe, es funzt einwandfrei, aber mir ist das Licht zu rot, wie kann ich die Farbe einstellen, habe schon experimentiert, leider ohne Erfolg. Könnte mir da einer helfen?? Besten Dank

Ingo

Ingo

Böse Falle:
Ich habe ein Breadboard, das noch Zahlen aufgedruckt hat, sind die Zahlen “richtigrum” lesbar, ist oben die
rote + Leitung oben und die blaue – Zeile darunter.
Ich habe dadurch aus Versehen die Betriebsspannung am Controller falschrum angeschlossen.
Als er irgendwie heiß wurde, habe ichs gerochen und rausgezogen, er hat es überlebt.

Frank Hoerper

Frank Hoerper

Schoenes Projekt. Funktionierte auf Anhieb mit dem D1 Mini NodeMCU. Allerdings musste ich den Datenpin auf 12 setzen, da digital Pin und realer Pin nicht gleich sind.

Tobias Kuch

Tobias Kuch

Hallo Oliver,

Ja das ist korrekt.

Gruß
Tobias

Randolf Liß

Randolf Liß

HAllo , bin ganz neu und noch keine Erfahrung mit der Programmierung .

Kann man das ganze auch mit einem LED Stripe betreiben und wie würde der Code dann aussehen .

M.f.G.
Randolf

Oliver

Oliver

Hallo Tobias, vielen Dank für die schnelle Antwort. Mir würde der passende Befehl zum Ein- und Ausschalten des Ringes genügen. SimulateFire(false,0) / SimulateFire(true,0)?

Tobias Kuch

Tobias Kuch

Hallo Oliver
Dein Wunsch erfordert in nicht un aufwendiges Umschreiben des Codes und damit einen nicht unerheblichen Zeitaufwand, der hier an dieser Stelle leider nicht geleistet werden kann. Bitte stelle deine Anfrage an AZ Delivery mit der Bitte ein Extra Blog über dein Thema zu schreiben.
Viele Grüße
Tobias Kuch

Oliver Schneider

Oliver Schneider

Der Code funktioniert wunderbar auf einem Nano. Vielen Dank.
Ich würde den Ring über einen Lichtsensor bei Dunkelheit einschalten und bei einsetzender Dämmerung wieder abschalten. Wie kann ich das realisieren?

Matthias

Matthias

Ich versuche das ganze mit einem ESP32 NodeMCU, aber der Code wirft einen Memory error.
Gibt es einen Grund warum das auf einem ESP32 nicht funktionieren sollte?

Karli

Karli

Kondensator auf Power und ein 220R Wiederstand in der Steuerleitung sollte schon noch dabei sein.
MfG

Tobias

Tobias

Die Stromversorgung kann mit jedem Steckernetzteil mit 5 Volt / 1 Ampere Ausgang, oder mit dem gezeigten Spannungswandler mit jedem Netzteil 8-15 Volt / 1 Ampere Ausgang realisiert werden.

Frederick Hamm

Frederick Hamm

Womit kann man denn die Stromversorgung realisieren? Habt ihr irgendwelche Beispiele?

Rainer Sins

Rainer Sins

Zu den Fragen wo denn der Code sei:
Der Code ist bei mir mit Firefox und Chrome einwandfrei ersichtlich.
Welchen Browser verwendet ihr?
Grüße…

Tobias

Tobias

Der Code wurde noch im Artikel ergänzt. Ich habe als Diffusor auf dem Bild einfaches Papier verwendet, mit abgebildetem Ergebnis. Bei einem “professionellen” Diffusor (z.B aus einem alten LCD Monitor) erzielt man aber bestimmt noch bessere Ergebnisse.

Frank

Frank

Irgendwie kann ich keinen Code finden………….

Telemachos

Telemachos

Eine schöne Idee!
Sollte ###Code### noch durch den tatsächlichen Programmcode ersetzt werden?
Was wurde als Diffusor verwendet? Auf dem Foto erinnert es an Butterbrotpapier.
Und was ist “auf dem Speicher aufräumen”? Nie von gehört. 🤭

Jojo

Jojo

Hey,

wie genau wird die Stromversorgung hier realisiert?

Beste Grüße
Jojo

Jan

Jan

Wo finde ich den Code?

Alex

Alex

Hi,
leider ist der Code nicht ersichtlich.

Immanuel Schade

Immanuel Schade

Ja schön …. aber welcher Code? ;-)

Chr

Chr

Danke für den Beitrage, aber wo genau finde ich den Code?
/Chr.

A. Freudenstein

A. Freudenstein

Kann man den Code so veröffentlichen, dass er ladbar ist?
So kann ich mit dem Link nichts anfangen!
Axel F

masterflai

masterflai

Der Code fehlt noch.

masterflai

masterflai

Ein sehr schönes Projekt und ich musste schmunzeln, denn genau diese Laterne stand bei uns auch herum. Die wird in einem Herbstprojekt auf Vordermann gebracht. Danke für diese tolle Idee.

Jürgen

Jürgen

Guten Abend,
keine schlechte Idee, jedoch vermisse ich den Code. Oder habe ich etwas falsch gemacht??
So sieht es bei mir aus: "Wenn bis hierhin alles geklappt hat, wird der folgende Code auf den Nano hochgeladen:

###CODE###

Ein Blick in den inneren Aufbau der Laterne:"

Gruß Jürgen

Ralph Schraven

Ralph Schraven

Bitte jetzt noch den Code ;-)

Ralph Schraven

Ralph Schraven

Bitte noch den Code ;-)

Ralph

Hr. Drews

Hr. Drews

Hallo,

schöne Idee auch für andere Zwecke. Ich kann aber den Quell-Code nicht sehen / öffnen.

Werner

Werner

Sehr schöne Idee und wirklich preisgünstig aufzubauen. Wird der CODE noch nachgereicht? Bei mir war er am 26.8.19 im Blog nicht sichtbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Post di blog consigliati

  1. Installa ESP32 ora dal gestore del consiglio di amministrazione
  2. Lüftersteuerung Raspberry Pi
  3. Arduino IDE - Programmieren für Einsteiger - Teil 1
  4. ESP32 - das Multitalent
  5. OTA - Over the Air - Programmazione ESP tramite WLAN