Oggi siete richiesti!

Ciao Comunità,

Oggi abbiamo ricevuto nuovi campioni funzionali dal nostro lavoro, che vorremmo presentarvi in questa serie in due parti. Ci sono molti nuovi potenziali prodotti e oggi vogliamo che, come nostri clienti e fan dell'A, vi chiedano quali prodotti preferite e quali volete vedere nel nostro portafoglio.

Vi invitiamo a discutere con noi qui su questa piattaforma e su Facebook ciò che vi interessa e quali prodotti sono idonei per voi.

Iniziamo con i nuovi controller:

Qui puoi vedere due Pro-mini una volta con 3.3V e una volta con 5V, in entrambi i casi è installato un Mega328P, ognuno senza interfaccia USB. Nella foto successiva si può vedere:

il nuovo Pro-micro con Mega32U4 5V e interfaccia USB integrata, nella parte inferiore dell'immagine della Black Edition. In entrambi i casi, l'ambito è più rivolto agli utenti avanzati. Il vantaggio dei due moduli risiede nel controller USB integrato e nella possibilità di emulare l'input del mouse e della tastiera, simile al Digispark.

Poi vorrei presentarvi i nuovi relè, una volta con 16-Ch e optocouplers per la domotica e una volta come relè 1-Ch adatto per il D1 mini.

Dall'area dell'interfaccia, ti presentiamo:

Un altro modulo NRF, con antenna esterna per più autonomia, secondo il nostro produttore per una distanza di trasmissione fino a 1000m nella gamma 2.4Ghz, che dobbiamo ancora verificare. E un modulo USB con interfaccia RS485 per trasmissioni seriali ad alta velocità come un sistema di autobus con incredibili lunghezze di cavo di oltre 1000 metri.

Tra i nuovi sensori:

Una versione riveduta del nostro sensore di umidità del suolo, ora capacitivo per evitare di contaminare permanentemente il substrato e ridurre al minimo l'usura di questo sensore. Ancora più interessante del AM2320, visivamente molto simile al DHT11, questo differisce da un'interfaccia I2C integrata. Esamineremo questo a volte per quanto riguarda l'accuratezza della misurazione, come questo è spesso criticato in vari forum.

L'elenco dei nostri campioni è un po 'più lungo e vi presenteremo più sensori e moduli a breve, ma per oggi concludiamo il nostro articolo sul blog con accessori utili:

Includeremo sicuramente il set di resistenze nella nostra gamma di prodotti. Per il righello PCB e i morsetti di coccodrillo nulla è stato ancora deciso, qui il vostro interesse è richiesto! Pertanto, vorrei invitarvi a discutere i nuovi prodotti con noi su Facebook o qui nei commenti sul nostro sito web. Scrivici! Parlate insieme! Naturalmente, cercheremo di fornirti le migliori condizioni possibili: come al solito nella migliore qualità, come uno dei fornitori più economici in Germania.

Domani continueremo con la parte 2 ;)

 

un buon inizio per il fine settimana,

 

Il tuo team a consegna a .

Speciali

20 Kommentare

Sven

Sven

Von den vorgestellten Produkten finde ich am ehesten der Mega32U interessieren.

Je nach Bewertung/Trennung der Einzelrelais wäre das 16 Channel Relais auch interessant.
Das Relais für den D1 Mini ist vergleichsweise uninteressant. Nichts was man nicht genauso gut mit einem normalen Relais erledigt werden kann.

Interessant wäre auch das RS485 Modul.

RoDi

RoDi

Für die Pro-Mini Boards wäre der Mega328PB eigentlich der interessantere (da aktuellere) Controller. Er ist codecompatibel zum 328P für alle Arduino-Skecthes, hat aber einige neue Features, wie z.B. ein zweites serielles Interface in Hardware und die Atmel QTouch Eingänge um Touchpads u.ä. abzufragen.

Z.Zt. gib es den 328PB Controller leider nur von Pololu als A-Star 328PB.

wolwin

wolwin

Mich würde der kapazitive Bodenfeuchte-Sensor sehr interessieren – am besten mit einem Blog zum Einsatz mit ESP286 + Batterien …

Moritz

Moritz

Vielen Dank für die regen Kommentare, es freut uns außerordentlich soviel Feedback zu erhalten.
Aktuell befindet sich das Datenblatt mit Schaltplan von den Relais im Zulauf. Die Relais werden über 16 Pins angesteuert. Momentan versuchen wir einen passenden i2c Controller zu finden.

Für den Bodenfeuchte Sensor und die Pro-Mini sind wir noch am verhandeln und kalkulieren, um einen für Sie attraktiven Preis anbieten zu können.

Die Pro-Micro mit USB-Interface können wir für unter 8€ anbieten.

Heute Abend geht es weiter mit Teil 2

Thomas

Thomas

Der Bodenfeuchte-Sensor würde mich brennend interessieren – am Besten noch, bevor der Winter kommt und die Topfpflanzen von der Terrasse ins Winterlager wandern.

Joachim

Joachim

Hallo Community,
arduino- Freunde mögen mir verzeihen, aber für mich ist der ESP32 z.Z. die erste Wahl.
Ich kann damit das für mich Notwendige umsetzen und habe wlan dabei.
Für Sensoren und Aktoren bin ich grundsätzlich zu haben. Außerdem interessiert mich lorawan, aber nicht auf 433 Mhz, sondern auf 866 Mhz.
Bei PlatformIO habe ich auch die ersten Schritte nachvollzogen,
Weiter so.
Gruß
Joachim

Klaus

Klaus

Mich würde besonders der kapazitive Bodenfeuchte-Sensor interessieren! Was würde er denn bei euch kosten?

Waldemar Cichon

Waldemar Cichon

Hallo,

interessant wäre diese Boards an interessierte Leser zu verschenken, die sich aber im Gegenzug dazu verpflichten, einen Review oder besser ein Projekt mit diesen Artikeln vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Waldemar Cichon

DeniLo

DeniLo

Relais mit passenden Datenblatt sind bestimmt interessant, Widerstände und Krokodilklemmen braucht man immer und das Lineal würde ich sofort ordern, kann bei der PCB planung hilfreich sein.

Jürgen

Jürgen

Bei der Relaiskarte wäre der Schaltplan interessant. Trennen die Optokoppler wirklich oder ist GND z.B. wieder durchverbunden? Außerdem kommt es natürlich noch auf die Abstände der Leiterbahnen von der Kontaktseite zu der Spulenseite an oder die Leiterbahnen die die Kontakte nach außen führen. Bei manchen Produkten werden da die nötigen Sicherheitsabstände für den Betrieb an 230V nicht eingehalten. Man darf ja schließlich auch nicht mit dem Effektivwert von 230V bei dem Sicherheitsabstand kalkulieren, da der Spitzenwert der Spannung immer um Wurzel aus 2 höher ist. Also in diesem Fall liegen dann 325V an!
Vor allem das kleine Board hält diese Abstände vermutlich nicht ein!

Hubi

Hubi

Alle angebotenen neuen Sensoren und Kontroller sind interessant, besonders auf die Pro Minis habe ich schon Wochen gewartet. Was ich sehr in eurem Sortiment vermisse sind Gehäuse, in verschiedenen Größen, um die Projekte sicher verbauen zu können. Auch Gehäuse mit bereits eingebauten Displays (LCD 1602, 2004 sowie verschiedene Größen an OLeds bzw TFTs) suche ich vergebens (habe zumindest im Netz nichts so richtiges gefunden) Die selbst gebastelten Gehäuse mit Displays sind nicht immer soo schön.

Christian54

Christian54

RS485
Meine Haustechnik-Geräte sind über eine Busleitung mit einander verbunden. Als Busleitung nutze ich die UART-Schnittstelle (über eine Diode entkoppelt). Dieses Bus-System könnte man sehr gut durch die RS485-Schnttstelle ersetzen. Entsprechende Module würden mich schon interessieren.

Uli

Uli

Der Set mit den Widerstaenden sollte keine “Exoten” sondern haeufig benoetigte Werte enthalten.
Den PCB-Ruler habe ich bereits. Ist recht nuetzlich und auch ein schoener Blickfang.
Die Krokokabel (10er) hab ich bisher schon mehrfach bei Reichelt gekauft.

Gerhard

Gerhard

Interessant finde ich die optokopplergesteuerte Relais zwar schon, aber warum gibt es keine mit I2C ansteuerung?

Liebe Grüße
Gerhard

MRB

MRB

Der neue Bodenfeuchtesensor würde mich interessieren, die Genauigkeit des AM2320 würde mich auch interessieren, gerade da DHT22 und DHT11 gerne zu spontanten Fehlmessungen neigen im nicht Dauermessungsbetrieb. PCB Linieal und Krokoklemmen würden mich jetzt nicht wirklich interessieren.

Ricardo

Ricardo

Ich würde mir einen Sockel für den ESP32 – Wroom32D wünschen

Ingolf

Ingolf

Alle Produkte haben mit Sicherheit eine Zukunft. Mich persönlich interessieren aber eher die Kontrollieren. Hängt aber auch stark von den technischen Details und vom Preis ab.

Ralph

Ralph

Ich kann mich den beiden Vorrednern nur anschließen

Ipu

Ipu

Hi,

Leider fehlen zu der Relaiskarte ganz grundsätzliche Info`s um diese überhaupt beurteilen zu können:

Schaltspannung max., Schaltstrom max., Versorgungsspannung, System der Ansteuerung (I2C,Can,USB,…).

Sieht gut aus, würde ich mit diesen Infos aber so nicht kaufen…

Sebastian

Sebastian

Interessant sind optokopplergesteuerte Relais zwar schon, aber gerade im Bereich der Hausautomation ist es aus versicherungstechnischen Gründen wohl eher nicht ratsam irgendwelche dropshipping China-Produkte zu verwenden. Hier wäre es vllt. sinnvoll etwas zu verbauen, das von VDE oder einer anerkannten Prüfstelle, wie TÜV, Dekra etc. abgenommen wurde.

Die Möglichkeit der Emulation von Tastatur und Maus wäre je nach Preis sicherlich interessant.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Post di blog consigliati

  1. Installa ESP32 ora dal gestore del consiglio di amministrazione
  2. Lüftersteuerung Raspberry Pi
  3. Arduino IDE - Programmieren für Einsteiger - Teil 1
  4. ESP32 - das Multitalent
  5. OTA - Over the Air - Programmazione ESP tramite WLAN