Pin tattili am ESP32 Dev Board

Ciao a tutti,

Oggi voglio mostrarvi come usare i birilli del CDC di ESP32.

Sono sicuro che alcuni di voi conoscono le troie notturne che possono essere accese e spente toccando il metallo, il nostro Pannelli per Arduino & Co o il nuovo TerrenoSì!Questi lavori, proprio come la maggior parte dei touch display, Capacity, cioè cambiando la capacità. L'illustrazione di questo principio è mostrata con il condensatore rotante:

Cambiare la sovrapposizione cambia anche la capacità. I sensori di capacità sono disponibili in una varietà di disegni e per una varietà di funzioni.Per testare questo su un ESP abbiamo bisogno di:

  • ESP32 Dev Board C
  • 1x LED
  • Jumper Wire M-F

Colleghiamo i componenti secondo la tabella:

ESP32 LED
RNL -
G2 +
G4

Attacchiamo liberamente il cavo di sospensione al perno G4 dell'ESP.

Nel nostro PinOut. Vediamo quali perni funzionano con il tocco, ecco un estratto:

Lo schizzo relativo:

 

35; definire TOUCH PIN 4 //Per il tocco: 2, 4, 12, 13, 14, 15, 27
35; definire LED 2

int valore del tocco = 100;

vuoto setComment(){   Serial.Inizio(9600);   Serial.Stampa(Prova di contatto);   pinMode(LED, PRODUZIONE);   digitalacWrite (LED, BASSA);
}

vuoto Esecuzione(){   valore del tocco = touchRead(TOUCH PIN);   Serial.Stampa(valore del tocco);   se (valore del tocco < 50)   {     digitalacWrite (LED, ALTA);   }   e   {     digitalacWrite (LED, BASSA);   }   ritardo(1000);
}

 

Il LED BUILDIN non può essere utilizzato per questo esempio perché il monitor seriale è in uso e il tavolo Dev ne ha solo uno a bordo LED.

Fino al prossimo post:)

 

Esp-32Progetti per principianti

5 Kommentare

Dennis S.

Dennis S.

" Mit einer maximalen Stromaufnahme von 25mA sind die GPIOs save" ???

Bei LED´s wird nicht Imax sondern IB angegeben, also nicht die maximale Stromaufnahme, sondern der maximale Betriebsstrom. Aufgrund der Halbleitereigenschaften der LED zieht diese Strom bis zum Selbstmord oder der GPIO Port gibt auf. Es ist also gar nichts “save”.
Holger hat hier vollkommen recht: Keine LED an GPIOs ohne Vorwiderstand !!!

Moritz

Moritz

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich finde es sollte jeder selbst entscheiden, ob er Zeit damit verbringt Widerstände zu verlöten. Im Vergleich zu meiner Arbeitszeit ist es deutlich günstiger LEDs zu verbraten. Mit einer maximalen Stromaufnahme von 25mA sind die GPIOs save

Holger

Holger

Ergänzung
Eine LED benötigt immer! einen Vorwiederstand, wenn sie nicht aus einer Konstantstromquelle ( Iconst =<I Led max) betrieben wird. Leider hat das der Autor des Beitrages übersehen. Der maximale Ausgangsstrom der GIPO wird mit 40mA angegeben, es sind keine Konstantstromausgänge. Der Betrieb ohne Vorwiederstand führt dazu, das nach einiger Zeit entweder die LED oder der GIPO defekt sind (wie im Beitrag oben richtig bemerkt). Wer nicht rechnen will:
Mit einem 100 Ohm Widerstand ist man bei Uv =3,3V immer auf der sicheren Seite.

Andreas

Andreas

Weiße LED schon. Ein paar Minuten leben alle :-)
Eine Blaue wie auf dem Bild geht schon mal kurz zum testen, nach ein paar Stunden gibts die auch auf.

Ich hab für Tests immer ein paar aufm Tisch liegen, bei denen der richtige Vorwiderstand bereits angelötet ist.
Für Faule: https://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1109111.htm

Volker Henn

Volker Henn

Kann eine LED am ESP32 gefahrlos OHNE Vorwiederstand betrieben werden?

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Post di blog consigliati

  1. Installa ESP32 ora dal gestore del consiglio di amministrazione
  2. Lüftersteuerung Raspberry Pi
  3. Arduino IDE - Programmieren für Einsteiger - Teil 1
  4. ESP32 - das Multitalent
  5. OTA - Over the Air - Programmazione ESP tramite WLAN