DS18B20

Ciao a tutti,

Il contributo di oggi è ancora una volta dedicato al sensore DS18B20 per rispondere a due domande comuni.Da un lato Maxim ora produce due versioni diverse, una volta con PAR e senza PAR mode.In secondo luogo, molti clienti chiedono quanti sensori possono essere utilizzati nello stesso momento nella pratica, ed è per questo che stiamo facendo un piccolo esperimento per vedere quanti sensori possono essere azionati su un solo perno del nano.

Quando il sensore veniva da Dallas, c'era solo una variante, che supporta sia la modalità parassitaria che il normale funzionamento.Maxim produce ora i sensori nelle versioni DS18B20 e DS18B20-PAR.Entrambi supportano il protocollo 1-Wire: il protocollo 1-Wire ha il suo nome perché è necessaria una sola linea per la comunicazione invece di almeno due linee di dati come al solito, la modalità PAR non ha nulla a che vedere con esso.Quindi abbiamo tre perni o cavi in funzionamento normale: dati, VCC e GND.VCC e GND dovrebbero essere chiari su questo, la comunicazione è bidirezionale tramite dati.E dato che l'elettricità deve sempre fluire per trasmettere informazioni, questo può essere fatto logicamente solo attraverso GND.

Il DS18B20-PAR supporta la modalità parassitaria.Questo è chiamato perché il sensore può aspirare la corrente dalla linea dati.In altre parole, in questa modalità sono necessarie solo due linee: GND e dati.Il VCC delle IC è collegato ai dati tramite una resistenza.

(Per il prodotto nell'immagine sopra riportata, una resistenza era già stata inserita nel bossolo e solo due linee sono state portate fuori dall'involucro.)

La politica del prodotto di Maxim ha portato a un caos totale in questa situazione.Poiché il DS18B20 ha sempre sostenuto entrambi i modi in passato e ora non è più il caso, molti dettaglianti non hanno adattato la loro descrizione del prodotto a tale effetto, non hanno cambiato il nome o, nel peggiore, non sanno affatto cosa si sta vendendo.

Le innumerevoli denunce, che riceviamo regolarmente non solo da noi, ma anche da molti altri fornitori, possono essere evitate.

Purtroppo, abbiamo dovuto notare che se anche il DS18B20-PAR viene menzionato come tale, le vendite del prodotto diminuiranno in modo massiccio.Per questo usiamo il nome DS18B20 uniformemente.

In caso di dubbio, il dettagliante deve sempre essere richiamato, se l'esecuzione non è esplicitamente indicata nella descrizione del prodotto e la modalità PAR non può essere omessa per il suo progetto.

Per la costruzione sperimentale: la questione di un cliente era il numero di DS18B20 che può essere gestito senza problemi al nano su un solo perno senza alimentazione supplementare.Per fare questo, abbiamo costruito il circuito 10-sensor e descritto nell'e-book su uno dei nostri pannelli e poi cablato uno dopo l'altro.

6 Sensori siamo stati in grado di operare immediatamente con il nano su un perno e leggere lo schizzo di prova.ino dal Dallasture Library, qui il risultato:

Spero che il contributo di oggi farà luce sull'argomento e risparmierà alcuni di voi dei capelli grigi.Fino alla prossima volta:)

ProduktvorstellungenSensori

5 Kommentare

W.Rahn

W.Rahn

Hallo,
ich habe 25 Stück DS18B20 mit je 3 m Kabel bei AZ.Delivery erworben. Bei einer Überprüfung der Schrumpfschläuche am Übergang zwischen Kabel und Metallhülse konnte ich den Schrumpfschlauch problemlos von der Hülse runterschieben. Das Kabel ist dann immer noch in der Metallhülse fest. Ob die Verklebung des Sensors in der Hülle wasserdicht ist, werde ich nicht ausprobieren. Ich werde den vorhandenen Schrumpfschlauch längs aufschlitzen, entfernen und durch Schrumpfschlauch ersetzen, der innen mit Heißkleber beschichtet ist. Ich hab mir also Arbeit gekauft.
Nun zu mehr als 8 Sensoren an einem DataPin: ich nutze einen Arduino Uno von Geekreit, Stromversorgung der Sensoren aus 5V des UNO, bei einem Widerstand von 4,7 kOhm konnte ich 8 Sensoren an einem Pin auslesen. Bei mehr als 8 Sensoren ergab die CRC-Prüfung Fehler, bzw. die Sensoren wurden gar nicht gefunden. Ich habe nach und nach den Widerstand durch kleinere Werte ersetzt und konnte sukkzessive immer mehr Sensoren auslesen. Im Moment habe ich 24 Sensoren an Pin 8, mit einem Widerstand von 1,5 KOhm zwischen +5V und Data. Leider finde ich das Datenblatt nicht mehr, indem der untere Wert des Pull-Up-Widerstandes mit 1,2 KOhm angegeben ist.

Es kann an der Zahl der Sensoren liegen, da jeder einzelne Sensor bis zu 1,5 mA zieht und ein großer Pull-Up-Widerstand zu wenig Strom für alle durchlässt. Es kann aber auch an den steigenden Kabellängen und den damit steigenden Kapazitäten der Kabel liegen. Zumindest gibt es bei einem unpassenden Verhältnis von Sensorzahl=Kabelkapazität und Widerstand ( zwischen + und Data ) kein ‘zackiges’ Bild mehr in meinem MiniOszi (Masse an GND OsziEingang an Data).
Ich hoffe das hilft.
Hinweis aus dem Datenblatt: bei Temperaturen von mehr als 100°C wird die ‘parasitäre’ Stromversorgung beim DS18B20 nicht empfohlen, dann zieht der Sensor noch mehr Strom bei der AD-Wandlung.

Ernst Brill

Ernst Brill

Ich betreibe 8 DS18B20 mit 3 Leitungen und gemeinsamen Widerstand an einem MEGA. Benutze ich mehr als 8 Sensoren, dann werden mir die Werte nicht mehr korrekt angezeigt. Die Systematik nach der die Sensoren ausfallen, habe ich nicht herausgefunden. Eventuell hängt das mit der internen Adresse zusammen. Mit einer 2. Datenverbindung mittels 1-Wire könnte man vermutlich noch einmal 8 Sensoren betreiben. etc.

Auffällig ist jedoch, dass es deutlich unterschiedliche Qualität bei den Sensoren gibt. Wenn diese in Wasser oder einem anderen leitenden Medium betrieben werden, dann könnte es zu Kurzschlüssen kommen. Bei allen 10 Sensoren, die ich von AZ-Delivery gekauft hatte, hatte einer der Leiter eine Verbindung zur Metallhülse. Bei Produkten eines anderen Lieferanten war das nicht der Fall.
Also vor dem Einsatz in Wasser, unbedingt alle 3 Leitungen auf eine Verbindung zur Metallhülse durchmessen!

Tim

Tim

Hallo, hatte das gleiche Problem, wie oben beschrieben. Bei mit hat es dann am D1 statt am vorgesehenen D5 geklappt. Ob man den Pull-Up mit 4,7kOhm weglassen kann, habe ich dann nicht mehr getestet.

Heinz-Gerd

Heinz-Gerd

Hallo, ich möchte ein 3 Draht DS18B20 an einem Wemos D1 Mini betreiben.
VCC an 3,3V - GND an Ground - Data auf GPIO14
In den Tasmota Einstellungen habe ich den DS18X20 (4) eingestellt.
Leider bekomme ich im Hauptmenu keine Temperatur-Anzeige.
D.H. es wird überhaupt kein Sensor angezeigt.
Schliesse ich einen DHT11 an so bekomme ich eine komplette Anzeige!

Thomas Keil

Thomas Keil

Danke für den Bericht, die Info ist interessant.

Bleibt vielleicht noch zu ergänzen das der DS18S20 für einen größeren Temperaturumfang spezifiziert ist ( -55°C to +125°C) als der DS18S20-PAR (–55°C to +100°C).

Das Datenblatt schreibt hierzu: “The use of parasite power is not recommended above 100°C, since it may not be able to sustain communications given the higher leakage currents the DS1820 exhibits at these temperatures.”

Ich würde vermuten, das das insbesondere bei niedriger Versorgungsspannung, wie sie der ESP liefert, gilt.

Vielleicht wäre das ja eine eigene Versuchsreihe in einem weiteren Beitrag wert ;-)

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Post di blog consigliati

  1. Installa ESP32 ora dal gestore del consiglio di amministrazione
  2. Lüftersteuerung Raspberry Pi
  3. Arduino IDE - Programmieren für Einsteiger - Teil 1
  4. ESP32 - das Multitalent
  5. OTA - Over the Air - Programmazione ESP tramite WLAN