Es ist nicht alles Gold....

Hallo zusammen :)

Den heutigen Blogbeitrag möchte ich nutzen, Ihnen zu erklären, wie funktionierende Projekte online gefunden und nachgebaut werden können, ganz nach dem Motto: Es ist nicht alles Gold was glänzt.

Anlass dieses Artikels war ein Kunde, der aus einem unserer SuperCaps und dem DC-Adapter eine Powerbank basteln wollte wie in dieser Anleitung zu sehen:

instructables.com ist prinzipiell eine gute Anlaufstelle um Ideen für sein Projekt zu finden. Versierten Bastlern stellen sich jedoch bei solchen Anleitungen buchstäblich die Haar auf.

Hier finden Sie unsere Instructables-Seite.

Weiter unten auf der Seite haben Nutzer die Möglichkeit ihr "Made IT" zu posten und damit das Funktionieren des gezeigten Projektes zu bestätigen.

Wie im Screenshot oben zu sehen gibt es für dieses Projekt nicht ein "Made IT"

Scrollt man noch weiter nach unten in den Kommentarbereich wird deutlich, dass dieser Artikel nur genutzt werden sollte um Maleware oder Affiliate-Links zu verteilen.

Das Kommentarfeld ist immer ein guter Indikator, gibt es viele positive Rückmeldungen so scheint das Projekt mit wenig Probleme umzusetzen. Allerdings sollte hierbei jedem Leser klar sein, dass hier aufgeführte Probleme nicht zwingend mit diesem Projekt im Zusammenhang zu setzten sind.

Vor einiger Zeit war instructables.com noch der Platzhirsch für Elektronikprojekte, wurde dieser Plattform in letzter Zeit von hackster.io verdrängt:

Hier finden Sie mittlerweile aktuellere Projekte in unterschiedlichen Kategorisieren wie oben im Bild zu sehen. Die zur Verfügung stehende Auswahl ist schlicht überwältigend. 

Sollten Sie auf beiden Plattformen nicht fündig werden so gibt es noch eine dritte Anlaufstelle, diese ist jedoch leider kostenpflichtig: Patreon.com

Auf dieser Plattform sind auch Größen wie Great_Scott oder Andreas Spiess vertreten, die Ihre Projekte hier vorab, sprich vor Veröffentlichung auf Youtube &Co. publizieren.

 

Eine Gemeinsamkeit haben jedoch alle Plattformen: Für dort erstellte Projekte gibt es kaum Support, für Artikel aus unserem Blog jedoch schon.

Haben Sie Probleme beim Nachbauen unserer Blogartikel steht unser technischer Support per Mail für Sie zur Verfügung, Supportanfragen über die Kommentarfunktionen im Blog oder in unseren Produktbewertungen können wir leider nur schwer nachvollziehen, wir bitten hierzu um Verständnis.

 

Bis zum nächsten Beitrag :)

 

Letzter Artikel FTDI-Seriennummer auslesen und ändern
Neuer Artikel Kompass mit GY-271 und Arduino Nano

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor der Veröffentlichung überprüft werden

Erforderliche Angabe