Mein I2C-Display-Adapter geht nicht ...

In den letzten Tagen erreichen uns vermehrt Support-Anfragen zu unserem  I2C-Display-Adapter.

Auch wenn man das Beispiel im eBook genau befolgt, scheint es Module zu geben die nichts anzeigen wollen.

Wir werden selbstverständlich das eBook um die unten aufgezeigten Lösungsvorschläge erweitern.

Dies kann mehrere Ursachen haben.

Wenn das Display aufleuchtet, aber keine Zeichen erscheinen, kann es sein dass der Kontrast zu niedrig eingestellt ist.

Diesen können Sie mit einem kleinen Schraubendreher direkt auf der Adapterplatine einstellen.

Falls dies nicht hilft, haben Sie vermutlich einen Adapter mit der neuen I²C adresse bekommen.

In unserem eBook wird als Adresse 0x27 verwendet. Einige Platinen verwenden jedoch die Adresse 0x3F.

Es reicht also im Beispiel die Adresse auf 0x3F zu ändern:

 

LiquidCrystal_I2C lcd(0x3F,2,1,0,4,5,6,7,3,POSITIVE);  // Set the LCD I2C address

Nun sollte das Display funktionieren.

 

Kleiner Tipp:

Die Bibliothek i2cdetect von Mike Causer hilft dabei die I²C-Adressen von angeschlossenen Modulen herauszufinden. Dieses überprüft den I²C bus und listet alle antwortenden Adressen auf.

zu finden auf https://github.com/mcauser/i2cdetect oder über den Bibliotheksverwalter.

 

Schönen Start ins Wochenende und bis morgen!

 

 

 

 

Specials

5 Kommentare

Andreas Wolter

Andreas Wolter

Wenn das Display einen weißen Balken zeigt, wird es nicht angesteuert.
Es gibt dazu reichlich Fehlerquellen. Wenn es mit drei Displays nicht läuft, wird es nicht am Display liegen.
Ich würde dann versuchen, den Fehler einzukreisen:
-Verbindungen und Lötstellen prüfen (ich hatte ab und zu Probleme mit Breadboards z.B.)
mit diesem Adapter werden SDA und SCL Pins benötigt. Am AVR Board sind das meistens A4 und A5. Am D1 mini mit ESP8266 sind das D2 und D1. Eventuell wurden beide vertauscht.
-I2C Adresse checken (wie in diesem Beitrag hier beschrieben, kann sich diese unterscheiden)
-korrekt eingestellen Mikrocontroller in der Arduino IDE prüfen (Werkzeuge → Boards)
-Sketch prüfen (I2C Adresse, Bibliothek, etc). Einen Sketch per Copy and Paste aus einer Webseite zu kopieren, kann z.B. auch Fehler erzeugen (Thema Formatierung)
-Spannungsversorgung prüfen. Der Adapter und das Display laufen mit 5V. Der Raspi liefert nur 3.3V am GPIO. Dort entweder eine externe Spannungsquelle mit 5V für das Display und dann aber GND verbinden (Common Ground)

Wenn das noch nicht erfolgreich ist, würde ich den Mikrocontroller tauschen. Auch mal zwischen AVR und ESP z.B.

Grüße,
Andreas Wolter

AG

AG

Hi, ich habe die Tage 16×2 LCD Displays in grün mit i2C Display Adaptern erhalten.
Leider bekomme ich die Displays nicht ans laufen.
Kontrast ist korrekt eingestellt.
Das Display reagiert auf die LCD backlight an / aus etc.
Aber ich bekomme es nicht initialisiert.
Ich habe immer in einer Zeile einen Balken.
Ist da irgendwas bekannt ?

MfG
André G.

jowa

jowa

Hallo,
ich habe einige 16×2 lcd displays bekommen (5v)
da ich diese über i2c anschliessen will habe ich diesen Adapter gekauft.
Angeschlossen an den RPi über einen Multiplexer (TCA9548A) der mit 3,3V läuft.

Wenn ich das Display mit 3.3V betreibe funktioniert alles, ausser dass es viel zu dunkel ist (fast keinen Kontrast) Wenn das Display mit 5V läuft ist die Helligkeit gut und der Kontrast auch. ABER die Addresse des Adapters wird nicht mehr gefunden. Also ist das Display nicht ansteuerbar.

Andere Sensoren laufen mit 5V problemlos (zB HDC1080)

Für Hilfe oder einen Tip wäre ich dankbar.
Mit freundlichen Grüßen jowa

John Kinchin

John Kinchin

I have just bought 3 HD44780 LCD displays with I2C-Display-Adapter which I cannot get to display as of yet. I noticed that you have an ebook available for the displays. I will be running a course for physics teachers in October and will use these displays with the if I can get them to display easily. How can I obtain a copy of the ebook, especially if it allows me to get these working.
Many thanks
John kinchin
Ps sorry for writing this in english

Andre Moißl

Andre Moißl

Super! Das mit dem Kontrast war die Lösung :)

Leider hat es mich zwei Stunden meines Lebens gekostet, da ich den Fehler an ganz anderer Stelle vermutet habe. Das e-Book kann man mindestens seit einigen Tagen nicht herunterladen, da es laut Meldung im Aufbau ist. Vielleicht wäre es für andere Kunden hilfreich, wenn die Tipps mit ins Startertutorial aufgenommen werden? (https://bibliothek.az-delivery.de/wp-content/uploads/2018/01/11-AZ-Delivery_16x2LCD-I2C-Display-Bundle_Startertutorial.pdf)

Es funktioniert nun bestens. Vielen Dank für die Tipps :)

Freundliche Grüße
André Moißl

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Empfohlene Blogbeiträge

  1. ESP32 jetzt über den Boardverwalter installieren
  2. Lüftersteuerung Raspberry Pi
  3. Arduino IDE - Programmieren für Einsteiger - Teil 1
  4. ESP32 - das Multitalent
  5. OTA - Over the Air - ESP Programmieren über WLAN