Mückenschreck

Passend zur Saison möchte ich Ihnen heute ein interessantes Projekt vorstellen welches wir auf GitHub gefunden haben. Waren Gonzaga zeigt eindrucksvoll wie man mit einem Nano V3 lästige Mücken los werden soll. Die Wirkung hochfrequenter Töne auf Mücken lässt sich zwar wissenschaftlich nicht nachweißen, allerdings befinden sich unzählige Geräte auf dem Markt mit denen genau dieser Effekt erzielt werden soll. 

Unumstritten ist jedoch eine Wirkung auf Hunde oder Maulwürfe und, neuerdings, auch auf jugendliche Störenfriede. Siehe hier 

Viel Spaß beim experimentieren mit den verschiedenen Frequenzen :-)

Stückliste:
AZ-Delivery NanoV3
Buzzer-Modul passiv
RGB-Led Modul
Jumperkabel

Verkabelung:

 Nano V3 RGB-Modul Buzzer Modul passiv
GND GND GND
D2 B
D3 G
D4 R
D11 S

 

 Code:

 

/**
 * Electronic Ultrasonic Emitter (Project E.U.E) - Basic Version
 * by Waren Gonzaga
 * Version: 1.0.6
 * 
 * A simple project that emits ultrasonic waves and possible to repel mosquiotoes.
 * Check this project on Instructables.com
 * Link: https://www.instructables.com/id/Electronic-Ultrasonic-Emitter-Basic-Version/
 * 
 * Contribute to improve this project on gist!
 * Link: https://gist.github.com/WarenGonzaga/a51d4402fcc9e995672340b8c3d97312/
 * 
 * This project is made possible by the following.
 * Hive Electronics
 * Connected Cities
 * 
 * Having Trouble?
 * Please email me here: warengonzaga.dev@gmail.com
 * or Just send a quick message to my facebook page.
 * Link: https://facebook.com/warengonzagaofficialpage
 * Follow me on twitter: @waren_gonzaga
 * Visit my website: https://warengonzaga.com/
 * 
 * Licensed under Creative Commons BY-NC-SA
 * Copyright © 2017 Waren Gonzaga
 */

// Speakers
int speaker = 11; // Digital Pin 11

// Lights
int led_blue  = 2; // Digital Pin 2
int led_green = 3; // Digital Pin 3
int led_red   = 4; // Digital Pin 4

// Frequency
int frequency = 16000; // 40KHz (HIER FREQUENZ EINSTELLEN 20KHz to 65KHz)

//Are you using RGB?
int withRGB = 1; // 1 = true and 0 = false;

void setup(){
  // Setting Up the Outputs
  pinMode(speaker, OUTPUT);
  pinMode(led_blue, OUTPUT);
  pinMode(led_green, OUTPUT);
  pinMode(led_red, OUTPUT);

  // initializing (light indicator)
  if (withRGB == 1) {
     initTesting(); 
  } else {
     speakerTest();
  }
}

void loop(){
  // dragonfly frequency
  tone(speaker, frequency);
  
  if (withRGB == 1) {
     blinkyIndicator(); 
  }
}

void speakerTest() {
  // testing speaker sound
  tone(speaker, 600);
  delay(1000);
  // last testing of speaker
  tone(speaker, 700);
}

void initTesting() {
  digitalWrite(led_blue, HIGH);
  delay(100);
  digitalWrite(led_blue, LOW);
  delay(100);
  digitalWrite(led_green, HIGH);
  delay(100);
  digitalWrite(led_green, LOW);
  delay(100);
  digitalWrite(led_red, HIGH);
  delay(100);
  digitalWrite(led_red, LOW);
  delay(500);
  digitalWrite(led_blue, HIGH);
  delay(2000);
  // testing speaker sound
  tone(speaker, 600);
  digitalWrite(led_blue, LOW);
  delay(1000);
  digitalWrite(led_green, HIGH);
  delay(2000);
  // last testing of speaker
  tone(speaker, 700);
  digitalWrite(led_green, LOW);
  delay(50);
  digitalWrite(led_green, HIGH);
  delay(50);
  digitalWrite(led_green, LOW);
  delay(50);
  digitalWrite(led_green, HIGH);
  delay(50);
  digitalWrite(led_green, LOW);
}

// optional, delete this if you are not using RGB
void blinkyIndicator() {
  // light indicators 
  digitalWrite(led_blue, HIGH);
  delay(100);
  digitalWrite(led_blue, LOW);
  delay(1000);
  digitalWrite(led_green, HIGH);
  delay(50);
  digitalWrite(led_green, LOW);
  delay(20);
  digitalWrite(led_green, HIGH);
  delay(50);
  digitalWrite(led_green, LOW);
  delay(1000);
  digitalWrite(led_red, HIGH);
  delay(50);
  digitalWrite(led_red, LOW);
  delay(5000);
}

 

 Jetzt habe ich Kopfschmerzen und gehe nach Hause, bis zum nächsten Beitrag ;-)

Letzter Artikel Epoxidharz, eine wasserdichte Sache

Kommentar

bodo65 - Dezember 3, 2018

Hallo liebes AZ-Delivery,

nette Bauanleitung, und über die Anwendung bei Hunden und Katzen kann man sicher streiten. Aber den Link auf den Artikel über die “Pieptonfolter gegen Jugendliche” finde ich eher unpassend, auch wenn sich der Artikel ja sehr kritisch über genau diesen Einsatz äußert. Der eine oder andere kommt vielleicht doch noch auf den Gedanken, den Artikel als “HowTo”-Artikel zu verstehen und das wäre wohl sicher nichts, womit man als Firma assoziiert werden will. Mein Vorschlag: Nehmen Sie den Link doch einfach raus (auch wenn Sie ihn sicherlich eher zur Abschreckung hier eingestellt haben).

Mit freundlichen Grüßen

bodo65

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor der Veröffentlichung überprüft werden

Erforderliche Angabe