Neue Funktionen für HCScreen Bibliothek

Mit den neuen Funktionen könnt ihr es jetzt in den Menüs bunt treiben.

Es ist damit möglich mitten im Text die Textfarbe und oder die Hintergrundfarbe zu ändern. Auch eine Positionierung ist möglich. Um diese Effekte zu erreichen werden einfach Steuerzeichen in den anzuzeigenden Text eingebaut.

  • 02 = Textfarbe: nach dem Steuerzeichen müssen noch drei Bytes mit den Farbwerten für rot, grün und blau folgen. Beachtet dass der Wert 0 nicht verwendet werden darf (String Ende). Verwendet statt dessen 1 was keinen Unterschied macht. Byte Werte können ganz einfach in einen String eingebaut werden indem man einfach einen "\" davor setzt. Achtung der nachfolgende Zahlenwert wird als Oktalzahl oder mit vorstehendem x als Hexadezimalzahl erwartet. 
    Beispiel: "\2\377\xff\10Test" bedeutet
    \2 =  2 Textfarbe 
    \377 = 255 Wert für rot
    \xff = 255 Wert für grün
    \10 = 8 Wert für blau
    Test = auszugebender Text
  • 03 = Hintergrundfarbe: auch hier folgen drei Bytes für rot, grün und blau mit den selben Regeln wie für die Textfarbe
  • 01 = setzt alle Farbänderungen (Textfarbe und Hintergrundfarbe auf die voreingestellten Werte zurück.
  • 04 = Position: es folgt ein Byte mit der Position in der Zeile an der die Textausgabe fortgesetzt werden soll. Damit lassen sich sehr einfach Tabellen anzeigen.

Eine andere Neuerung gilt für die Joystick Steuerung. Es ist nicht mehr notwendig Die Abfrage der Joystick-Pins in der Hauptschleife selber zu programmieren, das erledigt jetzt einfach eine Funktion der HC-Screen Bibliothek. Es ist lediglich notwendig mit der Funktion initJoy der Bibliothek die Pins mitzuteilen an denen der Joystick angeschlossen wurde und eine sogenannte Callback Funktion zu übergeben, die immer dann aufgerufen wird, wenn der interne Joystick Handler etwas an das Hauptprogramm melden will. An diese Callback Funktion übergibt die Bibliothek die Information in welchem Modus sich das Display befindet.

  • HC_NONE = 0
  • HC_MENU = 1
  • HC_ICONS = 2
  • HC_DIRECTORY = 3
  • HC_KEYBOARD = 4
  • HC_FILE =5
  • HC_STATIC = 6

In der Hauptschleife muss ein Aufruf der Funktion handleJoy() eingebaut werden, damit die Biblithek auf den Joystick reagieren kann.

Die Bibliothek kann von  HCScreen Bibliothek heruntergeladen werden. In der Arduino IDE einfach im Bibliotheks-Manager das ZIP File vom Download importieren.

Letzter Artikel Epoxidharz, eine wasserdichte Sache

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor der Veröffentlichung überprüft werden

Erforderliche Angabe