Smarthome Zentrale mit ArduiTouch Teil 6  - WLAN Verbindung, Echtzeituhr und Webserver

Ein wichtiger Hinweis zu Beginn!

Die ArduiTouch Smarthome Zentrale funktioniert nur mit dem ESP32 stabil. Es zeigte sich, dass auf Grund des deutlich geringeren RAM des ESP8266 kein stabiler Betrieb möglich ist. Ich habe daher die Version für den ESP8266 wieder aus dem Repository entfernt. Die aktuelle Version der ATSmartHome Bibliothek kann nicht mehr mit dem Sketch für ESP8266 kompiliert werden!

Die Neuerungen:

Diesmal werden wir die Zentrale dahingehend erweitern, dass diese sich mit dem lokalen WLAN verbinden kann. Da auch ESP-Now genutzt werden soll gilt eine wichtige Einschränkung. Der verwendete WLAN-Router muss Kanal 1 benutzen, sonst kann de3r ESP32 keine Verbindung aufbauen!

Router Einstellung

Dazu habe ich ein neues Setup Formular hinzugefügt. Das neue Formular wird geöffnet wenn man auf den oberen jetzt grünen Balken klickt. 

System Setup

Mit der Checkbox kann man auswählen ob man eine Verbindung ins WLAN haben will oder nicht. Allerdings gibt es ohne WLAN Verbindung keine Uhrzeit Anzeige.
Klickt man auf das Eingabefeld für Netzwerk erhält man eine Liste aller erreichbaren WLAN Netzwerke. Achtung da ein Netzwerk-Scan durchgeführt wird kann das ein wenig dauern. Aus der Liste kann dann das gewünschte Netzwerk einfach ausgewählt werden.
Im nächsten Eingabefeld muss man das WPA2 Passwort für dieses Netzwerk eingeben.
Dann folgt die Angabe des NTP Servers. Das kann die URL irgend eines erreichbaren NTP Servers sein.
Die letzte Eingabe definiert das Intervall zwischen zwei Aktualisierungen der Datenanzeige im Web-Server.

Nachdem die Daten gespeichert wurden sollte wieder die erste Ergebnisseite angezeigt werden. Im oberen Balken sollte jetzt auch Datum und Uhrzeit angezeigt werden.

Ergebnisse mit Uhrzeit

Wenn unsere SmartHome Zentrale mit dem WLAN verbunden ist sollte auch ein Web-Server laufen, der über die URL http://smart.home aus dem lokalen WLAN erreicht werden kann. Der Web-Server liefert in der aktuellen Version die selbe Anzeige wie der ArduiTouch. Die Breite der Anzeige wird automatisch für Smartphones oder Tablets angepasst.

web server

In späteren Versionen wird die Ergebnisanzeige interaktiv, das heißt Schalter können betätigt werden und die Konfiguration geändert werden.

Die aktuelle Library und die neue Version des Beispielsketch können von Git-Hub geladen werden. ATSmartHome

Hier noch eine Liste mit Links zu allen vorhergehenden Teilen:

Viel Spass :)

 

ArduitouchEsp-nowEsp32Smart homeWebserverWlan

6 Kommentare

oggin

oggin

Zunächst möchte ich noch ergänzen, dass ich das durch durch Herr Lechner erstellte SW-Konzept für den ArduiTouch echt gut finde!
Sie haben da echt viel geleistet, danke!

Also inzwischen habe ich das oben beschriebene Problem selbst gefunden, dass “isValueOutput”, bzw. “isSwitchOut” keine Werte findet.
In der Beschreibung der Datenstruktur ist angegeben, dass sich der Index wie folgt berechnet:
Index = Gerätenummer * 32 + Kanalnummer
Richtig aber ist:
Index = Gerätenummer * 8 + Kanalnummer (da pro Gerät 8 Kanäle vergeben sind. Insgesamt gibt es 32 Geräte => 32 * 8 = 256).

Jetzt habe ich aber weitere Probleme.
Ich möchte gerne an ein Ausgabegerät gesteuert durch das Datum und Uhrzeit automatisch einen Schalter Ein bzw. Ausschalten. Dazu lese ich vorher mit den Funktionen
- database.isSwitchOut(Index), dann
- database.isValueZero(Index) und stelle diesen Wert dann entweder auf 0 od. 1 mittels der Funktion
- database.toggleResult(Index)
Dann rufe ich die Funktion
- packets =(database.getResponse(devnr, &buf0, &sz));
auf, die mir aber immer
- Number of Datapacket found: 0
- size buffer: 10
liefert, d.h. keine Veränderung.
Danach müßte man die Daten noch an das Gerät schicken (mittels welcher Funktion habe ich bislang nicht rausgefunden ? “sendData” ??), aber da sich nichts verändert hat, bringt das ja auch nichts.
Allerdings sehe ich schon durch die Funktion
database.isValueZero(Index)
das Wert der vorher “0” war, nach database.ToggleResult(Index) nun auf “1” steht.

Was mache ich hier falsch, Herr Lechner? Könne Sie mir dabei einen Tipp geben, das wäre nett!
Auch wäre ich für eine kurze Anleitung dankbar, wie ich die Konfiguration Datei um die Eingabe wie folgt erweitern kann:
- Aktiviere den Schalter des Geräts xx um autoschalten durch die Uhrzeit.
- Eingabe des Einschalt Datums und der Uhrzeit
- Eingabe des Ausschalt Datums und der Uhrzeit

Bin dankbar für jeden sinnvollen Vorschlag.

Oggin

Oggin

Oggin

Habe das Smarthome System am Laufen, mit zwei Temp Sensoren, einen BMP und einem Relais Schalter. Insgesamt habe ich zwei Geräte angeschlossen.
Nun wollte ich innerhalb der database nach Output Werten suchen. Leider wird kein einziger Wert gefunden, z.B. isValueOutput, bzw. isSwitchOut gefunden. Was mache ich falsch?
Hier das Beispiel (habe ich in SmartHomeV2.ino eingebaut:
void Loop() {

for (uint16_t i = 0; i<32; i++) { for (uint16_t k = 0; k<8; k++) { if (database.isValueOutput(i*32+k)) { Serial.println(“ValueOutput device channel 0 found!”); Serial.print("DeviceNb. = "); Serial.println(i); Serial.print("ChannelNb. = "); Serial.println(k); } if (database.isSwitchOut(i*32+k)) { Serial.println(“SwitchOut device channel 1 found!”); Serial.print("DeviceNb. = "); Serial.println(i); Serial.print("ChannelNb. = "); Serial.println(k); } }

Könnte mir jemand dabei helfen? Danke.

Oggin

Bernhard Stobrawe

Bernhard Stobrawe

Ich habe jetzt stundenlang versucht das zum laufen zu bekommen.
Bei mir bleibt der Touch dauernd dunkel.

Er funktioniert. Das habe ich mit dem Codeschloss Script versucht. Aber mit dem Script hier geht gar nichts.

Michael

Michael

Wann kommt endlich mal ein neuer Teil dieser Blogreihe? Hab das Projekt umgesetzt und warte auf neue Updates mit versprochenen Features. :)
Für mich bis jetzt die beste Blogreihe 👍

Gerald

Gerald

Hallo Peter, das File FS.h sollte eigentlich automatisch mit dem ESP32 Paket installiert werden. Die Datei, die Datei, die Du geladen hast ist für den ESP 8266. Die richtige Datei findet man hier:
https://github.com/espressif/arduino-esp32/blob/master/libraries/FS/src/FS.h

Necas Peter

Necas Peter

Ich habe die neue Smarthome Zentrale Teil 6 geladen. Beim Kompilieren wird eine fehlende Datei fs.h beanstandet. Ich habe versucht, die unter
https://github.com/esp8266/Arduino/blob/master/cores/esp8266/FS.h
gefundene nachzuladen. Es dürfte aber eine andere Version sein, ich bekomme jede Menge Fehlermeldungen. Kann es ev. an meiner 1.9.0 Beta Version liegen?
Anbei die Fehlermeldung,
MfG
Peter Necas

Arduino: 1.9.0-beta (Windows 10), Board: “ESP32 Dev Module, Disabled, Default 4MB with spiffs (1.2MB APP/1.5MB SPIFFS), 240MHz (WiFi/BT), QIO, 80MHz, 4MB (32Mb), 921600, None”

In file included from D:\Arduino\_Smarthome\SmartHomeV2\SmartHomeV2.ino:6:0:

sketch\FS.h:63:12: error: ‘size_t fs::File::readBytes(char*, size_t)’ marked ‘override’, but does not override

size_t readBytes(char *buffer, size_t length) override { ^

sketch\FS.h:109:12: error: ‘String fs::File::readString()’ marked ‘override’, but does not override
String readString() override;
^
In file included from D:\Arduino\_Smarthome\SmartHomeV2\SmartHomeV2.ino:7:0:
C:\Users\wauzi\AppData\Local\Arduino15\packages\esp32\hardware\esp32\1.0.2\libraries\SPIFFS\src/SPIFFS.h:37:21: error: conflicting declaration ‘fs::SPIFFSFS SPIFFS’

extern fs::SPIFFSFS SPIFFS; ^

In file included from D:\Arduino\_Smarthome\SmartHomeV2\SmartHomeV2.ino:6:0:

sketch\FS.h:230:15: note: previous declaration as ‘fs::FS SPIFFS’

extern fs::FS SPIFFS; ^

SmartHomeV2:35:1: error: ‘AT_SETUP’ does not name a type
AT_SETUP * stp;
^

D:\Arduino\_Smarthome\SmartHomeV2\SmartHomeV2.ino: In function ‘void handleRoot()’:

SmartHomeV2:66:24: error: ‘stp’ was not declared in this scope

webserver.handleRoot(stp→refresh); ^

D:\Arduino\_Smarthome\SmartHomeV2\SmartHomeV2.ino: In function ‘void systemChanged()’:

SmartHomeV2:75:3: error: ‘ATSETUP’ was not declared in this scope

ATSETUP * stp=database.getSetup(); ^

SmartHomeV2:75:13: error: ‘stp’ was not declared in this scope

ATSETUP * stp=database.getSetup(); ^

SmartHomeV2:75:26: error: ‘class AT_Database’ has no member named ‘getSetup’

ATSETUP * stp=database.getSetup(); ^

D:\Arduino\_Smarthome\SmartHomeV2\SmartHomeV2.ino: In function ‘void setup()’:

SmartHomeV2:99:7: error: ‘class AT_Display’ has no member named ‘registerOnSystemChanged’

dsp.registerOnSystemChanged(systemChanged); ^

SmartHomeV2:101:24: error: no matching function for call to ‘fs::FS::begin(bool)’

if (SPIFFS.begin(FORMAT_SPIFFS_IF_FAILED)) Serial.println(F(“SPIFFS loaded”)); ^

In file included from D:\Arduino\_Smarthome\SmartHomeV2\SmartHomeV2.ino:6:0:

sketch\FS.h:182:10: note: candidate: bool fs::FS::begin()

bool begin(); ^

sketch\FS.h:182:10: note: candidate expects 0 arguments, 1 provided

SmartHomeV2:109:17: error: ‘class AT_Database’ has no member named ‘readSetup’

if (!database.readSetup()) Serial.println(“Can not read setup”); ^

SmartHomeV2:110:3: error: ‘stp’ was not declared in this scope

stp = database.getSetup(); ^

SmartHomeV2:110:18: error: ‘class AT_Database’ has no member named ‘getSetup’

stp = database.getSetup(); ^

exit status 1
sketch\AT_Webserver.cpp: In member function ‘void AT_Webserver::sendSimpleWidget(ATDISPLAYWIDGET)’:

AT_Webserver.cpp:147:11: error: ‘ATTXTOFF’ was not declared in this scope

val = ATTXTOFF; ^

AT_Webserver.cpp:150:13: error: ‘ATTXTON’ was not declared in this scope

val = ATTXTON; ^

‘AT_SETUP’ does not name a type

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert