Heute sind Sie gefragt!

Hallo Community,

wir haben heute neue Funktionsmuster von unserem Werk erhalten, welche wir Ihnen in dieser zweiteiligen Reihe vorstellen möchten. Es sind viele neue potentielle Produkte dabei und wir wollen heute Sie, als unsere Kunden und AZ-Fans, fragen welche Produkte Sie bevorzugen und welches Sie gerne in unserem Portfolio sehen würden.

Wir laden Sie ein, hier auf dieser Plattform und auf Facebook mit uns zu diskutieren woran Sie interessiert sind und welche Produkte für Sie infrage kommen.

Wir starten mit den neuen Controllern:

Hier sehen Sie zwei Pro-mini einmal mit 3.3V und einmal mit 5V, verbaut ist in beiden Fällen ein Mega328P, jeweils ohne USB-Schnittstelle. Im nächsten Bild sehen Sie:

den neuen Pro-micro mit Mega32U4 5V und integrierter USB-Schnittstelle, unten im Bild die Black Edition. In beiden Fällen richtet sich der Anwendungsbereich eher an fortgeschrittene Benutzer. Der Vorteil der beiden Module liegt im integrierten USB-Controller und die Fähigkeit Maus und Tastatureingaben zu emulieren, ähnlich wie der Digispark.

Als Nächstes möchte ich Ihnen die neuen Relais vorstellen, einmal mit 16-Ch und Optokopplern für Hausautomation und einmal als 1-Ch Relais passend für den D1 mini.

Aus dem Bereich Schnittstellen stellen wir Ihnen vor:

Ein weiteres NRF-Modul, mit externer Antenne für mehr Reichweite, laut unserem Hersteller für bis zu 1000m Übertragungsweg im 2,4Ghz Bereich, was wir jedoch erst noch verifizieren müssen. Und ein USB-Modul mit RS485-Schnittstelle für serielle Hochgeschwindigkeitsübertragungen als Bussystem mit unglaublichen Kabellängen von über 1000 Metern.

Zu den neuen Sensoren:

Eine überarbeitetete Version unseres Bodenfeuchtesensors, jetzt kapazitiv, um das Substrat nicht auf Dauer zu verunreinigen und den Verschleiß dieses Sensor zu minimieren. Noch interessanter der AM2320, optisch dem DHT11 recht ähnlich, unterscheidet sich dieser durch ein integriertes I2C-Interface. Wir werden diesen bei Gelegenheit bzgl. der Messgenauigkeit untersuchen, da diese in diversen Foren oft kritisiert wird.

Die Liste unserer Samples ist noch etwas länger und wir werden Ihnen in Kürze noch weitere Sensoren und Module vorstellen, für heute schließen wir jedoch unseren Blogartikel mit nützlichem Zubehör ab:

Das Set an Widerständen werden wir auf jeden Fall in unser Lieferprogramm aufnehmen. Für das PCB-Lineal und die Krokodilklemmen ist noch nichts beschlossen, hier ist Ihr Interesse gefragt! Deshalb möchte ich Sie einladen, mit uns auf Facebook oder hier in den Kommentaren auf unserer Webseite die neuen Produkte zu diskutieren. Schreiben Sie uns an! Reden Sie mit! Selbstverständlich werden wir versuchen, Ihnen die Produkte mit den bestmöglichen Konditionen zur Verfügung zu stellen: Wie gewohnt in bester Qualität, als einer der günstigsten Anbieter in Deutschland.

Morgen geht es weiter mit Teil 2 ;)

 

bis dahin einen guten Start ins Wochenende,

 

Euer Team AZ-Delivery

Letzter Artikel Heute sind Sie gefragt! Teil 2
Neuer Artikel Funkschalter mit ESP-Now

Kommentar

RoDi - September 10, 2018

Für die Pro-Mini Boards wäre der Mega328PB eigentlich der interessantere (da aktuellere) Controller. Er ist codecompatibel zum 328P für alle Arduino-Skecthes, hat aber einige neue Features, wie z.B. ein zweites serielles Interface in Hardware und die Atmel QTouch Eingänge um Touchpads u.ä. abzufragen.

Z.Zt. gib es den 328PB Controller leider nur von Pololu als A-Star 328PB.

wolwin - September 3, 2018

Mich würde der kapazitive Bodenfeuchte-Sensor sehr interessieren – am besten mit einem Blog zum Einsatz mit ESP286 + Batterien …

Moritz - September 3, 2018

Vielen Dank für die regen Kommentare, es freut uns außerordentlich soviel Feedback zu erhalten.
Aktuell befindet sich das Datenblatt mit Schaltplan von den Relais im Zulauf. Die Relais werden über 16 Pins angesteuert. Momentan versuchen wir einen passenden i2c Controller zu finden.

Für den Bodenfeuchte Sensor und die Pro-Mini sind wir noch am verhandeln und kalkulieren, um einen für Sie attraktiven Preis anbieten zu können.

Die Pro-Micro mit USB-Interface können wir für unter 8€ anbieten.

Heute Abend geht es weiter mit Teil 2

Thomas - September 3, 2018

Der Bodenfeuchte-Sensor würde mich brennend interessieren – am Besten noch, bevor der Winter kommt und die Topfpflanzen von der Terrasse ins Winterlager wandern.

Joachim - September 2, 2018

Hallo Community,
arduino- Freunde mögen mir verzeihen, aber für mich ist der ESP32 z.Z. die erste Wahl.
Ich kann damit das für mich Notwendige umsetzen und habe wlan dabei.
Für Sensoren und Aktoren bin ich grundsätzlich zu haben. Außerdem interessiert mich lorawan, aber nicht auf 433 Mhz, sondern auf 866 Mhz.
Bei PlatformIO habe ich auch die ersten Schritte nachvollzogen,
Weiter so.
Gruß
Joachim

Klaus - September 2, 2018

Mich würde besonders der kapazitive Bodenfeuchte-Sensor interessieren! Was würde er denn bei euch kosten?

Waldemar Cichon - September 1, 2018

Hallo,

interessant wäre diese Boards an interessierte Leser zu verschenken, die sich aber im Gegenzug dazu verpflichten, einen Review oder besser ein Projekt mit diesen Artikeln vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Waldemar Cichon

DeniLo - September 1, 2018

Relais mit passenden Datenblatt sind bestimmt interessant, Widerstände und Krokodilklemmen braucht man immer und das Lineal würde ich sofort ordern, kann bei der PCB planung hilfreich sein.

Jürgen - September 1, 2018

Bei der Relaiskarte wäre der Schaltplan interessant. Trennen die Optokoppler wirklich oder ist GND z.B. wieder durchverbunden? Außerdem kommt es natürlich noch auf die Abstände der Leiterbahnen von der Kontaktseite zu der Spulenseite an oder die Leiterbahnen die die Kontakte nach außen führen. Bei manchen Produkten werden da die nötigen Sicherheitsabstände für den Betrieb an 230V nicht eingehalten. Man darf ja schließlich auch nicht mit dem Effektivwert von 230V bei dem Sicherheitsabstand kalkulieren, da der Spitzenwert der Spannung immer um Wurzel aus 2 höher ist. Also in diesem Fall liegen dann 325V an!
Vor allem das kleine Board hält diese Abstände vermutlich nicht ein!

Hubi - September 1, 2018

Alle angebotenen neuen Sensoren und Kontroller sind interessant, besonders auf die Pro Minis habe ich schon Wochen gewartet. Was ich sehr in eurem Sortiment vermisse sind Gehäuse, in verschiedenen Größen, um die Projekte sicher verbauen zu können. Auch Gehäuse mit bereits eingebauten Displays (LCD 1602, 2004 sowie verschiedene Größen an OLeds bzw TFTs) suche ich vergebens (habe zumindest im Netz nichts so richtiges gefunden) Die selbst gebastelten Gehäuse mit Displays sind nicht immer soo schön.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor der Veröffentlichung überprüft werden

Erforderliche Angabe