Netzteilgebastel 2

Haftungsausschluss: Arbeiten mit hohen Strömen oder Netzspannung ist Elektrofachkräften vorbehalten!

Wir haben neulich gezeigt wie man kurzfristig ein Projekt mit Strom versorgt, wenn vernünftige alternativen nicht greifbar sind. Heute möchten wir auf die Möglichkeit eingehen ein altes ATX-Netzteil zu benutzen. AT-Netzteile hatten noch das Problem mit der Lastverteilung, mit ATX-Netzteilen konnten wir damit jedoch noch keine Schwierigkeiten feststellen. In unserem aktuellen Projekt versorgen wir unsere Laufschriftanzeige aus 3 U64-Led Panel mit dieser Lösung. Dazu haben wir die 3 Panels in Reihe geschaltet, wie hier im Bild zu sehen:

Das Problem dieser Module ist das diese relativ viel Strom ziehen, so liegt die maximale Leistungsaufnahme bei ca. 5 Ampere pro Panel, wenn diese mit maximaler Helligkeit angesteuert werden. Der Stromverbrauch für alle Panel liegt also bei ca. 75 Watt, ein Bedarf den wir mit alten Netzteil nur schwer decken können. Ein vergleichbares Schaltnetzteil wird bei diversen Händler in Deutschland für ca. 30€ gehandelt. Das hier verwendete PC-Netzteil haben wir für 3€ von einem Wertstoffhof erworben.

Zur Verwendung als 5V Netzeil sind keine Modifikationen erforderlich. Nutzten Sie ein älteres AT-Netzteil benötigen Sie u.U einen Lastwiederstand um die volle Leistung abrufen zu können und das Netzteil dabei nicht zu beschädigen.

I.d.R sind in den ATX-Netzteilen die zur Verfügung stehenden Spannungen zusammengefasst, für weiterführende Projekte genügt es nur noch ein Kabel pro Spannung aus dem Gehäuse zu führen. Wollen Sie Ihr Netzteil zu einem "Labornetzteil" umbauen stehen im Internet genügend Anleitungen zur Verfügung.

Zum Betrieb des LED-Panels werden 5V benötigt. Die zur Verfügung stehenden Spannungen 3.3V, 5V und 12V sind farblich Codiert:

Wir benötigen also für unser Panel 1x rot, für 5V und einmal schwarz für GND, das Netzteil starten wir indem wir den grün markierten Pin auf Masse/GND legen. Der Lüfter sollte sich danach beginnen zu drehen und die gewünschte Leistung steht zur Verfügung. Ein Video der 3 Panels mit 100% Leuchtstärke gibt es hier:

 

Bis zum nächsten Mal und viel Spass beim Basteln :)

Letzter Artikel USB-Adapter erweitern mit Flash Jumper und Reset Taster

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor der Veröffentlichung überprüft werden

Erforderliche Angabe