Pimp my Mini, Reichweite des D1 erhöhen

Heute zerlegen wir einen defekten D1 und versuchen etwas mehr Reichweite aus diesen nützlichen, kleinen Dingern herrauszuholen. Normalerweise ist auf unseren D1 mittlerweile ein ESP8266-12F verbaut, dieser ist leistungsfähig, hat viel Speicher, jedoch leider nur eine Print-Antenne auf der Platine. Ich habe auf Youtube Videos gesehen, in denen findige Bastler versuchen die Print-Antenne zu durchtrennen und eine Buchse oder sogar nur ein Stück Draht anzulöten. 

Wir benötigen, einen (defekten) D1 mini, einen ESP-07 und eine WiFi-Antenne für unser Vorhaben.

Zuerst verbinden wir unseren D1 mit dem PC und prüfen ob der CH340 richtig erkannt wird. Wird der USB-Seriell Controller nicht richtig erkannt benötigen wir einen anderen D1, da dieser ansonsten für den Umbau ungeeignet ist.

Wir beginnen, indem wir unser Modul gut einspannen, eine dritte Hand oder ein Schraubstock bieten sich hier an. Nachdem wir eine Seite des ESPs auf der Platine mit Heißluft etwas angelöst haben können wir mit einem kleinen Schraubendreher versuchen die Prozessorplatine etwas anzuhebeln, aber Vorsicht: bereits ein Millimeter ist zuviel und hebelt die Kontaktflächen auf der gegenüberliegenden Seite von der Platine ab, so sollte es nicht aussehen:

Haben wir die erste Seite gelöst können wir mit der zweiten Seite fortfahren. Alternativ können Sie auch versuchen zeitgleich die linke und rechte Seite mit Heißluft zu lösen und anschließend mit einer Spitzzange entfernen.

Hat alles geklappt, sieht das so aus:

Im Anschluss reinigen wir die alten Lötstellen der Platine, indem wir die Kontaktflächen mit etwas "Löthonig" bestreichen und mithilfe einer Entlötlitze vom alten Zinn befreien. Dies ist wichtig damit der Prozessor später auch gerade aufliegt und erleichtert das anschließende Löten. Hier die gereinigte Platine mit Flussmittel:

Danach verlöten wir unseren ESP8266-07 auf, wie in unserem E-Book zur Adapterplatine beschrieben.

 

 Jetzt können wir die Platine mit neuem Prozessor mit unserer Antenne verbinden und vergleichen:

Ich denke wir haben den Empfang erheblich verbessert:

Übrigens können Sie auch eine Richtantenne an den ESP anschließen :-)

Bis zum nächsten mal :)

Letzter Artikel Netzwerk überwachen mit dem RaspBerry Pi

Kommentar

sven - August 14, 2018

hi wie verändert man die sendeleistung beim esp?

Harald - August 13, 2018

Bitte unbedingt die regulatorischen Auflagen beachten: Sendepegel und Antennengewinn sind gemeinsam zu betrachten. => EIRP

“Übrigens können Sie auch eine Richtantenne an den ESP anschließen”
Wenn man eine Antenne mit erheblichen Gewinn verwendet muss der Sendepegel entsprechend verringert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor der Veröffentlichung überprüft werden

Erforderliche Angabe