Control 8 lamps with the ESP8266

Today we will control an 8-fold relay with an ESP8266 (ESP-12F) with our mobile phone. This allows, for example, the garden lighting to be switched on and off comfortably from the sofa or when grilling.

Introduction

In this blog post I will present how to control the lighting in the garden with an 8-fold relay ((almost) any other size goes of course) via my phone. This requires the following things:

  • ESP8266
  • 8 Channel Relay
  • Sufficient Jumper Wire
  • Mobile phone with installed flash apphttp://blynk.cc)

Preparation

The microcomputer ESP8266, which is connected to the Blynk servers via WLAN, is used to control the relay. Blynk is a user-friendly app that allows you to control "Internet oft hings" devices (IoT). For this purpose, the Arduino-compatible microcomputer is played with a suitable firmware and connected to the network.

First, use the Blynk app to scan the following QR code to clone the project:

Then download the small program that controls the computer and open it in the Arduino IDE:https://github.com/mcmichels/esp8266-8-channel-relay/releases/latest

 

After downloading the data, they are opened with the Arduino IDE. Now these three variables need to be changed:

At Auth the Blynk Auth code is entered, which can be sent by mail to the app.

Enter your WLAN name at SSID.

Please enter your Wi-Fi password.

Implementation

We are now starting to flash the ESP8266. To do this, connect the ESP8266 to your computer with a USB cable. Then click on the Upload Sketch in the Arduino IDE.

Now we can start connecting the ESP8266 to the relay.

First we separate 10-JumperWire and connect it to the relay.

The JumperWire can then be connected to the ESP8266. Please keep the following order:

Relays

ESP8266

GNI

GNI

IN1

D1

IN2

D2

IN3

D3

IN4

D4

IN5

D5

IN6

D6

IN7

D7

IN8

D8

VCC

3V

 

After the JumperWire and the relay have been completely connected, the ESP8266 can be connected to the current. After a few moments you should be able to see in the Blynk app that the ESP8266 is connected. Now you can switch the relays with the buttons in the Blynk app.

Of course, the wiring with the lamps / the fountain etc. has to be done. If you do not trust these steps (therefore we will not explain them here) please contact an electrician. In any case, remember to turn off the power!

That's what it looks like to me.

 

Have fun wiring and use for your purposes! 😊

Esp-8266Projekte für anfängerSmart home

18 comments

P. MIhatsch

P. MIhatsch

Ich finde es schade, dass man hier noch einen externen Service wie Blynk verwenden muss. Die Anwendung findet doch letztlich nur im Bereich des eigenen WLans statt. Ist es nicht möglich, z.B. durch einen lokalen Webserver, die ganzen Aktionen auch im privaten Bereich zu betreiben?

J. Schmidt

J. Schmidt

Hallo,
wie von T.G. schon beschrieben passt die Anschlußtabelle nicht ganz.
Folgende Änderungen haben bei meinem Aufbau zum Erfolg geführt:
Rel.: IN1 -———> ESP: D0
IN2 -———> D1
IN3 -———> D2
IN4 -———> D3

So passen die Blynk- Einstellungen.
Jetzt noch den ESP aus einer “fetten” Powerbank oder einem separten Netzteil versorgen und die Relaisplatine mit einem separaten Steckernetzteil 5V 2 A.
Das Ergebnis ist fehlerfreies und sofortiges Reagieren auf die Blynk- Eingaben.
Nach dem Einschalten bzw. Reset schaltet der ESP alle 8 Relais durch, also EIN.
Wird in Blynk natürlich nicht angezeigt.
Muß man wissen und alle 8 Buttons einmal ein- und wieder ausschalten.
Gruß

J. Schmidt

J. Schmidt

Salut Robertino,

Vous pouvez résoudre votre problème avec ceci:
https://stackoverflow.com/questions/50080260/arduino-ide-cant-find-esp8266wifi-h-file

Robertino

Robertino

Bonjour.Je voulais utiliser votre programme(8 relais) avec Blynk.Quand je compile le prog la compilation ne se fait pas : Status 1 qui s’affiche.Les 2 Esp8266-12E viennent de chez vous.Merci de m’aider.Slts

Bernd Albrecht

Bernd Albrecht

@ Markus Englmaier
Wenn ich Sie richtig verstehe, finden Sie die Bibliothek BlynkSimpleEsp8266.h nicht mit dem Bibliotheksverwalter.
Dann laden Sie bitte diese Bibliothek von github:
https://github.com/blynkkk/blynk-library
Klicken Sie auf den Button „Code“ und laden Sie die ZIP-Datei herunter.
Unter Sketch / Bibliothek einbinden / .ZIP-Bibliothek hinzufügen wählen Sie dann die herunter geladene ZIP-Datei aus. Danach finden Sie die gewünschte Bibliothek im Bibliotheksverwalter.

Markus Englmaier

Markus Englmaier

Hallo, leider kann ich nicht die Bibliotheken einbinden. Ich finde diese nicht, wenn ich im Boardverwalter danach suche. Was mache ich falsch?
Danke und VG

franck llorca

franck llorca

bonjour, comme ma réponse été un peut peut bizarrement tourné je vous fait un cadeau fonctionnel pour le boitier Amazone Alexa ….0.
voici 2 photos schéma pour le câblage,,,, plus dans l’archive zip le montage complet schéma + code arduino fonctionnel . ci vous modifier et améliorer ce code faite le moi savoir merci ….

http://llorca.franck.free.fr/Montage-Arduino/Dossier-Alexa/8-relais-5v-Alexa-OK_llorca-franck_Groupe-stereoNeopixel.zip
photo cablage : http://llorca.franck.free.fr/Montage-Arduino/Dossier-Alexa/Schema-8-relais-NodeMCU_ESP-12E-5v.jpg
photo cablage : http://llorca.franck.free.fr/Montage-Arduino/Dossier-Alexa/Schema-8-relais-wemos-D1-mini-5v.jpg

franck llorca

franck llorca

bonjour, comme ma réponse été un peut peut bizarrement tourné je vous fait un cadeau fonctionnel pour le boitier Amazone Alexa ….0.
voici 2 photos schéma pour le câblage,,,, plus dans l’archive zip le montage complet schéma + code arduino fonctionnel . ci vous modifier et améliorer ce code faite le moi savoir merci ….

http://llorca.franck.free.fr/Montage-Arduino/Dossier-Alexa/8-relais-5v-Alexa-OK_llorca-franck_Groupe-stereoNeopixel.zip
photo cablage : http://llorca.franck.free.fr/Montage-Arduino/Dossier-Alexa/Schema-8-relais-NodeMCU_ESP-12E-5v.jpg
photo cablage : http://llorca.franck.free.fr/Montage-Arduino/Dossier-Alexa/Schema-8-relais-wemos-D1-mini-5v.jpg

Bernd Albrecht

Bernd Albrecht

Danke an Thomas Häußler und David Staron für den Hinweis.
Wurde geändert!

franck llorca

franck llorca

bonjour, les sortis de l’esp de D1 a D8 son 3.3v, il alimente les optocoupleurs ,,, le jumper de la carte relaie et retiré et on alimente directement les relais en + 5v

David Staron

David Staron

Thomas Häußler schrieb am 5.11.‘19 schon das die Nutzung einer gelb/günen Ader als Leitung (stromführend) nicht zulässig ist und mittlerweile ist Mai 2020 und das Foto ist immer noch online. Ganz schön peinlich finde ich!!! Ich selber bin zwar kein Elektriker aber ITler mit fundiertem wissen der Elektrotechnik … sowas zu veröffentlichen in einem Tutorial wo sich viele Laien was ab gucken … sollte meiner meinung nach rechtliche Konsequenzen haben!!!
Ansonsten muss ich sagen schöne knappe Erklärung wie man ’smart’ 8 Relais ansteuern kann.
Bitte um korrektur der Fotos mit zulässigen Ader-Farben …

Albin

Albin

Gibt es auch ein OS Handy App dazu. Habe nichts gefunden.

Peter Regensburg

Peter Regensburg

Ich versteh noch nicht: Der ESP hat doch 3,3 Volt Ausgänge.
Kann ich damit tatsächlich ein 5 Volt Relay ansteuern?
Oder kennt jemand ein 8 fach Relay-Board, das mit den 3,3 Volt zurecht kommt. Ich finde nur 5 Volt Typen.

Thomas Häußler

Thomas Häußler

Hallo,

in die gemeinsame Klemme gehen 4 Drähte (2 Blaue, 1 Brauner, 1 Grüngelber) der grüngelbe Draht hat hier absolut nichts verloren, dies ist sogar aus Sicherheitsgründen verboten, da vermutlich ein Netzstromverbindung besteht.
Grüngelbe Leitungen (Adern) dürfen nur für Schutzleiter verwendet werden. Bitte korrigieren Sie dies.
Bei elektrischen Laien herrscht eh schon Verwirrung mit den Drahtfarben da sollte wenigstens auf einer so viel besuchten Plattform auf die minimalsten Sicherheitsvorschriften geachtet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Häußler
Elektromeister (dem sich gerade die Nackenhaare hochstellen)

TG

TG

Interessante Sache! Funktioniert wie beschrieben, ausser, dass in der Steckanleitung (s.o.) D4 zustecken ist, aber im Blynk der Button auf GPIO16 zugeordnet ist, was beim NodeMCU dem D0 entspricht (blaue LED). Passt man entweder den Button auf GPIO2 an oder steckt den Stecker auf D0 , funktioniert es einwandfei, solange man nur jedes Relais separat schaltet.
Möchte man nun mehrere Relais schalten, habe ich bei allen Versuchen nur max. 6 Relais gleichzeitig sicher schalten können, wobei die Reihenfolge relevant ist, in der man schaltet, wie viele Relais sich schalten lassen. Interessant ist jedoch, dass sehr wohl die Kontroll-LED’s auf der Platine leuchten, aber die Relais nicht.
Wahrscheinlich gibt es hier eine Gesetzmäßigkeit, die mir bisher verschlossen ist. Warum ist das so?
An der Stromversorgung liegt es nicht. Das Netzteil liefert stabile 5,1 V bei max. 3 A.
Grüße,
TG

Ralf Hader

Ralf Hader

Außerdem werden nach jedem Reset der Schaltung Pegel an D3, D4 und D8 geschaltet die von der Relaiskarte kommen, was zu argen Problemen führen kann. z.B. das der ESP8266 plötzlich nicht mehr startet

chris

chris

ich finde noch schlimmer, dass gleich alle 3 Farben auf einer Klemme miteinander verbunden sind !

Wie Sascha schon schrieb, zum Veröffentlichen nicht empfehlenswert – zumindest den Hinweis geben, dass die hier gezeigte Verschaltung so nicht funktionieren kann !

Sascha

Sascha

Moin
Gute Idee, schön erklärt.
Das einzige was mich stört, auch wenn es nur eine interne Verdrahtung ist, ist die Tatsache das hier Grün /Gelb verwendet wird. Für die private Bastellei vll noch OK, aber es so zu veröffentlichen ist ein No-Go.

Leave a comment

All comments are moderated before being published